Institut für Zeitgeschichte München-Berlin

Das Institut für Zeitgeschichte München-Berlin gbr ist eine Stiftung zur wissenschaftlichen Erforschung der Zeitgeschichte. Die Forschungstätigkeit des Instituts konzentriert sich daher auf die Geschichte des Nationalsozialismus unter Einbeziehung seiner unmittelbaren Vor- (Weimarer Republik) und Nachgeschichte (Besatzungszeit). Gegenstand seiner Tätigkeit ist heute aber ebenso die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik unter Berücksichtigung ihrer internationalen Verflechtungen wie auch die vergleichende Geschichte einzelner europäischer Staaten im 20. Jahrhundert.

Projekte

Volltextdigitalisierung von Zeitschriftenartikeln, Briefen und anderen Dokumenten

Volltextdigitalisierung von Zeitschriftenartikeln, Briefen und anderen Dokumenten (maschinen- und handschriftlich) für die Edition Judenverfolgung des Instituts für Zeitgeschichte München–Berlin.

Ort

Institut für Zeitgeschichte
Leonrodstraße 46 b
80636 München
Deutschland

Phone: 0049 (0)89 12688-0
Fax: 0049 (0)89 12688-191

Zur Kartenansicht: Google Maps

Ressourcen

  • Website des Instituts für Zeitgeschichte