Sächsisches Staatsarchiv

Das Sächsische Staatsarchiv dokumentiert in Schrift und Bild mehr als eintausend Jahre sächsischer, deutscher und europäischer Geschichte. Es verwahrt ca. 60.000 Urkunden, 750.000 Karten und Pläne, 99.000 laufende Meter Akten, über 1,2 Millionen Fotos, Tausende Filme und Tonträger sowie andere Archivalien.

Projekte

Rollfilmdigitalisierung und Einbindung in Online-Findbücher

Im Oktober 2010 haben wir für das Sächsische Staatsarchiv Rollfilme mit 26.000 Aufnahmen digitalisiert und erschlossen. In Kooperation mit der Reprogress Archivsysteme GmbH & Co. KG wurden die Rollfilme der Aktenbestände sächsischer Automobilwerke gescannt. Die Images wurden mit bestehenden Onlinefindbüchern im EAD-Format verknüpft. Für jede Akte wurde eine METS-Datei erzeugt und eine HTML-Ansicht ausgeneriert. Inhaltliche Beschreibungen (Enthältvermerke) der Akten wurden ausgewertet und in geeigneten Fällen als »Sprungmarken« in die METS-Daten eingefügt.

Ort

Sächsisches Staatsarchiv
Wilhelm-Buck-Straße 4
01097 Dresden
Deutschland

Zur Kartenansicht: Google Maps

Ressourcen