Perlen der Woche 13/2012: eBook-Markt, EDOC-Tage 2011 und Digitalisierung Lorcher Handschriften

Perle der Woche

Im Laufe der Woche finden wir interessante und spannende Beiträge, Informationen, Videos oder Podcasts rund um das Thema Digitalisierung, Archiv, Bibliotheken und Museum, die wir auf Twitter oder Google+ posten. Hier sind unsere 5 ausgewählte »Perlen«, die uns besonders wichtig und bemerkenswert fanden.

1. Perle: »Konferenzband zu den Weimarer EDOC-Tagen 2011«

Das Blog Bibliothekarisch.de berichtet, daß der Konferenzband zu den Weimarer EDOC-Tagen 2011 nun freizugänglich im Volltext, also im Open Access Format, online gegangen ist.

Hier der Link zum Artikel »Konferenzband zu den Weimarer EDOC-Tagen 2011«

2. Perle: »Handschriften des Klosters Lorsch. Bibliothek ist im Netz komplett«

Die bedeutenden mittelalterlichen Handschriften des Klosters Lorsch sind zum Großteil von der Universitätsbibliothek Heidelberg digitalisiert wurden und im Netz zugänglich. Nächstes Jahr soll das Projekt abgeschlossen werden.

Hier der Link zum Artikel »Handschriften des Klosters Lorsch. Bibliothek ist im Netz komplett«

3. Perle: »Der AKEP antwortet: Fährt der E-Book-Zug in Richtung Flatrate?«

Peter Schmid-Meil, Leiter der AKEP-Kommission E-Books und Programmleiter für Computer- und Fotobuch beim Franzis Verlag, über den deutschen eBook-Markt, die Strategien der Verlage und die Frage, ob es eine eBook-Flatrate in Deutschland geben kann.

Hier der Link zum Artikel »Der AKEP antwortet: Fährt der E-Book-Zug in Richtung Flatrate?«

4. Perle: »Google und das Nelson Mandela Centre of Memory starten digitales Mandela-Archiv«

Zusammen mit dem Nelson Mandela Centre of Memory (NMCM) hat Google am 27. März 2012 das neue Nelson Mandela Digital Archive gestartet. In 2011 hat Google das in Johannesburg ansässige NMCM mit einer Spende in Höhe von 1,25 Millionen US-Dollar (8,6 Millionen Rand) unterstützt, um bei der Erhaltung und Digitalisierung mehrere tausend archivierter Dokumente, Fotos und Videos von Nelson Mandela zu helfen.

Hier der Link zum Artikel »Google und das Nelson Mandela Centre of Memory starten digitales Mandela-Archiv«

5. Perle: »Zahlen zum internationalen eBook-Markt«

Der Absatz von eReadern steigt, so die Aussage der Zahlen zum US-eBook-Markt. Weitere Informationen hat das Blog smart-digits.com zusammengefaßt.

Hier der Link zum Artikel »Zahlen zum internationalen eBook-Markt«

Bildquelle: Perlen der Woche: ausgewählte Linktipps zu Digitalisierung, Archiv, Bibliothek und Museum. Foto: Grace Winter/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe *