Perlen der Woche 11/2012: Informationsprinzipien im Film, Leipziger Buchmesse und eBook-Revolution

Perle der Woche

Im Laufe der Woche finden wir interessante und spannende Beiträge, Informationen, Videos oder Podcasts rund um das Thema Digitalisierung, Archiv, Bibliotheken und Museum, die wir auf Twitter oder Google+ posten. Hier sind unsere 5 ausgewählte »Perlen«, die uns besonders wichtig und bemerkenswert fanden.

1. Perle: »Article: An Overview of Web Archiving«

»This overview is a study of the methods used at a variety of universities, and international government libraries and archives, to select, acquire, describe and access web resources for their archives.«

Hier der Link zum Artikel »Article: An Overview of Web Archiving«

2. Perle: »BibCharts: Bibliotheken und Informationszentren im Netz«

Die ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft betreibt eine BibCharts, in der sie den Auftritt von Bibliotheken und Informationszentren im Social Web rankt.

Hier der Link zum Artikel »BibCharts: Bibliotheken und Informationszentren im Netz«

3. Perle: »Forscher machen Noten & Architektur durchsuchbar«

Wissenschaftlern der Universität Bonn und der Technischen Universität Darmstadt ist es gelungen, Werkzeuge für eine inhaltsbasierte Suche in Musikdokumenten und 3D-Objekten zu entwickeln. Damit ist es beispielsweise möglich, Partituren anhand von Audioschnipseln zu suchen. Architekturmodelle können außerdem anhand ihrer Form oder ihrer Raumkonfiguration gefunden werden.

Hier der Link zum Artikel »Forscher machen Noten & Architektur durchsuchbar«

4. Perle: »Die E-Book-Revolution«

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse erscheint in der Frankfurter Rundschau ein Streitgespräch der Verlegern Peter Haag, Michael Krüger und Jo Lendle über eBooks und Digitalisierung.

Hier der Link zum Artikel »Die E-Book-Revolution«

5. Perle: »Information Management in the movies«

In Großbritannien wurde im December 2011 die Informationsprinzipien der Regierung für den öffentlichen Sektor als Teil der UK Government ICT Strategy publiziert. Das Nationalarchiv half bei der Entwicklung der Prinzipien mit. Rob Johnson machte sich auch als lustige Idee auf der Suche nach Informationsprinzipien in Filmen.

Hier der Link zum Artikel »Information Management in the movies«

Bildquelle: Perlen der Woche: ausgewählte Linktipps zu Digitalisierung, Archiv, Bibliothek und Museum. Foto: Grace Winter/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe *