Perlen der Woche 10/2012: Tag der Archive in Münster, 28 Jahre Archivdienst und DFG-Workshop Innovatives Informationsmanagement

Perle der WocheIm Laufe der Woche finden wir interessante und spannende Beiträge, Informationen, Videos oder Podcasts rund um das Thema Digitalisierung, Archiv, Bibliotheken und Museum, die wir auf Twitter oder Google+ posten. Hier sind unsere 5 ausgewählte »Perlen«, die uns besonders wichtig und bemerkenswert fanden.

1. Perle: »Die Frau hinter den Akten«

28 Jahre Berufserfahrung hat Edith Kalbskopf, die im Marktredwitzer Archiv arbeitet. Wie sich ihre Tätigkeit im Laufe der Zeit und vor allem seit der beginnenden Digitalisierung gewandelt hat, zeigt der Artikel.

Hier der Link zum Artikel »Die Frau hinter den Akten«

2. Perle: »Uni Greifswald zeigt ihre Schätze im Internet«

Ihre wissenschaftlichen Sammlungen präsentiert die Universität Greifswald im Internet. Vor zwei Jahren begann man das Projekt, nun sind die ersten 5300 der insgesamt 5,7 Millionen Objekte im Internet abrufbar.

Hier der Link zum Artikel »Uni Greifswald zeigt ihre Schätze im Internet«

3. Perle: »DFG-Abschlussworkshop ›Innovatives Informationsmanagement‹«

Um die Leistungsfähigkeit der Hochschulen beim Informationsmanagement in Forschung und Lehre zu stärken, hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Jahr 2002 eine Maßnahme zum Aufbau von Leistungszentren bekannt gegeben. Die Ergebnisse und Zukunftsperspektiven der vier Projekte aus dem Schwerpunktbereich »Digitale Text- und Datenzentren zur Sammlung, Sicherung und Bereitstellung digitaler Quellenbestände in Forschung und Lehre« wurden jetzt von den Projektteams der verschiedenen Hochschulen bei einem Abschlussworkshop an der FernUniversität in Hagen vorgestellt.

Hier der Link zum Artikel »DFG-Abschlussworkshop ›Innovatives Informationsmanagement‹«

4. Perle: »Der Trend heißt Digitalisierung«

Letztes Wochenende fand der Tag der Archive statt (vgl. unseren Beitrag dazu »Feuer, Wasser, Krieg und andere Katastrophen«: Tag der Archive am 3./4. März«). Die Westfälischen Nachrichten berichteten über die Aktionen der Archive in Münster.

Hier der Link zum Artikel »Der Trend heißt Digitalisierung«

5. Perle: »›Neueste Zeitung‹ online«

Die Universitätsbibliothek Frankfurt am Main und die Frankfurter Societäts-Medien GmbH (FSM) haben in einem Kooperationsprojekt das einzig erhaltene Exemplar der Frankfurter »Neuesten Zeitung« online zugänglich gemacht.

Hier der Link zum Artikel »›Neueste Zeitung‹ online«

Bildquelle: Perlen der Woche: ausgewählte Linktipps zu Digitalisierung, Archiv, Bibliothek und Museum. Foto: Grace Winter/pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe *