#loveheritage – humorvolle Aktion von Archiven, Bibliotheken, Museen zum Valentinstag

Valentinstag

Eigentlich verbindet man den Valentinstag als Tag der Liebenden eher mit Blumen- oder Süßigkeitsläden – böse Zungen behaupten sogar, daß eigens die Blumenbranche diesen Tag zur Ankurbelung ihrer Geschäfte so massiv in Mode gebracht haben – als mit Archiven. Aber dieses Jahr wird sich das mit der Aktion #loveheritage ändern.

Die Archivare Charlotte, Bente, Poulus, Anneke von #followanarchive rufen zur witzigen Aktion Valentine’s Day 2012 in archives auf. An diesem Tag beherrschen romantische Stimmungen, Bilder, Musikstücke gewollt oder ungewollt unseren Alltag. Das Wort Liebe schwirrt den ganzen Tag in unseren Gedanken, Gesprächen umher – zumindest versucht es die Blumenindustrie ;-), s. obere böse Zungen. Liebe trifft man jedoch auch an Orten, die man nicht in erster Linie mit dem Begriff assoziiert, z. B. in Archiven.

Genau an dieser Stelle setzt die Aktion Valentine’s Day 2012 in archives an. Die vier Archivare glauben, daß es in jedem Archiv, jeder Bibliothek, jedem Museum zahlreiche Dokumente rund um das Thema Liebe gibt – nicht nur im eigentlichen Sinne zwischen zwei Menschen, sondern auch zwischen Eltern und Kindern, Menschen und ihren Haustieren, zu Gott etc.
Präsentieren Sie, liebe Archivare, Bibliothekare und Museologen, Ihre Dokumente, Bilder, Karten, Ausstellungsstücke, Fotografien etc. zum Stichwort Liebe auf Ihrem Blog, Ihrer Facebook-Seite, auf Flickr, Picasa, auf Youtube oder in Twitter. Fügen Sie überall den Hashtag #loveheritage bei und machen Sie gemeinsam mit Ihren Kollegen Archive, Bibliotheken und Museen zum neuen Liebesort.

Ich bin auf die Beiträge gespannt und freue mich, wenn wir #loveheritage zum Trendthema am Valentinstag machen können! Zeigen Sie, was in Ihrem Archiv, Ihrer Bibliothek oder in Ihrem Museum steckt!

Alle Infos zur Aktion und Links zu den Beiträgen finden Sie hier.

Foto: Gerd Altmann/Shape:photoshopgraphics.com / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe *